Olivers glutenfreier Gurkensalat

Olivers glutenfreier Gurkensalat

Leckerer Gurkensalat mit 4 Zutaten und ein paar Gewürzen. Schnell und ohne Aufwand zu machen, dabei einfach lecker und erfrischend. Ideal zum Picknick oder zu deftigen Gerichten.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Beilage, Grillen, Partysalat, Picknick, Salat
Land & Region: Deutsch
Keyword: Dill, Erfrischung, Grillen, Obstsalat, Rotweinessig, Sahne, Salat, Salatgurke
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Ruhezeit über Nacht (empfohlen): 12 Stunden
Portionen: 2 Portionen

Equipment

  • Küchenreibe für Scheiben
  • Messer
  • Schneidbrett
  • Schüssel
  • Frischhaltedose groß
  • Salatbesteck
  • Esslöffel

Zutaten

  • 1 ganze Salatgurke groß
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 8 EL Tafelessig man kann bis zu 10 EL nehmen
  • 4 g Dill
  • Salz nach Wunsch
  • Pfeffer nach Wunsch
  • Muskat nach Wunsch

Anleitungen

  • Die Salatgurke gut waschen, in Scheiben hobeln oder sehr dünn schneiden.
    Dill, Salz, Pfeffer und Muskat direkt auf die Gurke geben und mischen.
    Den Becher Sahne und 6 EL Essig dazugeben.
    Alles sehr gut mischen und kurz abschmecken. Es darf etwas saurer sein und kräftig gewürzt. Da die Gurke viel Wasser verliert, wird der Geschmack noch milder.
    Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen und am nächsten Tag vor dem Servieren mit Essig und Gewürzen nachwürzen. Der Salat sollte leicht sauer sein, das verleiht Frische.
    Passt super zu Gegrilltem, Raclette, Fondue und allen größeren Essen. Durch die leichte Säure und den Dill erfrischt der Salat wunderbar beim Essen.

Notizen

Die Salatgurke muss nicht geschält werden, denn gut gewaschen bringt die Schale Aroma und viele Nährstoffe sitzen unter der Schale und werden beim Schälen entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung