glutenfreies Osterlamm aus Limokuchen-Masse

Glutenfreies Osterlamm aus Limokuchen-Masse

Ein leckeres saftiges Osterlamm mal ganz anders. Als Limokuchen, lecker mit Orangensaft getränkt und dann noch mit einer Orangen-Glasur überzogen
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Ostern
Land & Region: Deutsch
Keyword: Limokuchen, Ostern, Sandmasse
Vorbereitung: 30 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 1 großes Lamm oder 2 kleine

Equipment

  • Schüssel
  • Löffel
  • Küchenmaschine
  • Schneebesen
  • Sieb
  • Pinsel
  • Öl zum Fetten der Form
  • feine Reibe
  • Orangensaft
  • Osterlamm-Form 1 große oder 2 kleine

Zutaten

Zutaten Masse

  • 95 g Öl
  • 75 g Zucker
  • 115 g Ei
  • 3 g Vanillezucker
  • 95 g Orangenlimonade
  • 170 g Schär Mix Kuchen und Kekse
  • 8 g Backpulver
  • 1 g Salz
  • 30 g Orangensaft
  • ½ Orangenschale gerieben

Zutaten für Orangen-Glasur

  • 200 g Puderzucker
  • 30 g Orangensaft
  • ½ Orangenschale gerieben

Anleitungen

Herstellungder Orangen-Glasur

  • DenPuderzucker zunächst mit der Hälfte des Orangensaftes mischen und so lange weiter Saft unterrühren, bis eine leicht fließende Glasur entsteht.

Herstellung Osterlamm

  • Die Eier mitZucker, Salz und Vanillezucker mind. 10 min richtig schaumig schlagen.Währenddessen das Mehl mit dem Backpulver mischen.
    Öl, Fanta,geriebene Orangenschale und den Orangensaft miteinander verrühren und unter dieschaumigen Eier laufen lassen.
    Anschließenddas Mehl-Backpulver-Gemisch unter die Ei-Masse heben.
    Die Form desOsterlamms dünn fetten und zusammensetzen. Dann die Masse langsam in die Formlaufen lassen.
    Imvorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft (190 °C Ober-/Unterhitze) für ca.25 bis 35 min goldbraun backen. Stäbchenprobe!
    Nach demBacken das Osterlamm für 5 min in der Form ruhen lassen. Dann mit einemscharfen Messer die überstehende Masse abschneiden und das Lamm aus der Formnehmen.
    Das Lamm mitetwas, mit einem Pinsel und Orangensaft tränken.
    Nach demAuskühlen kann man das Osterlamm mit der Orangen-Glasur überziehen oder Puderzuckerdekorieren.

Notizen

Man kann die Orangenlimonade gegen Zitrone oder jeden anderen Geschmack austauschen. Dabei aber beachten, die Orange und den Orangensaft entsprechend anzupassen.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung