glutenfreie Dampfnudeln süß

Dampfnudeln 03

glutenfreie Dampfnudeln süß

Leckere zarte und saftige Dampfnudeln, wie früher die Oma sie gemacht hat.
4,23 von 59 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Gericht Dessert, Hauptgericht, Süßspeise
Küche Deutsch, Österreich
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • große Pfanne mit hohem Rand und Deckel
  • Knetmaschine
  • Knethaken
  • Teigschaber
  • Waage
  • Schüsseln
  • Teelöffel
  • feines Sieb

Zutaten
  

Zutaten Teig

  • 300 g Schär Mix Brot
  • 3 g Salz
  • 30 g Rohrzucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 20 g Eigelb
  • 30 g Butter weich, nicht flüssig
  • 270 g Milch 28 °C
  • 42 g Frischhefe

oder

  • 2 Päckchen Trockenhefe

Zutaten für die Pfanne

  • 100 g Butter gewürfelt
  • 125 g Milch
  • 125 g Zucker

Zutaten für Mohnzucker

  • 50 g Mohn gemahlen
  • 50 g Puderzucker gesiebt

Anleitungen
 

Herstellung Teig

  • Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, dann das Eigelb unterrühren.
    Als Erstes die Hefe-Milch in die Rührschüssel geben, dann die Butter und dann alle trockenen Zutaten.
    Zum Schluss ein paar Tropfen flüssige Zitrone oder etwas geriebene Zitronenschale zugeben.
    Den Teig so lange bei mittlerer Geschwindigkeit kneten, bis er glatt und geschmeidig ist.
    Er ist sehr weich und muss jetzt in der Schüssel abgedeckt für 50 bis 60 min an einem warmen Ort ruhen.

Herstellung Dampfnudeln

  • Nach dieser Ruhezeit den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und etwas kneten, sodass eine glatte, runde Kugel entsteht.
    Die Kugel in 8 gleiche Stücke teilen und jedes Teigstück zu einem Knödel formen.
    Die Knödel auf Backpapier setzen, etwas andrücken und zugedeckt 30 min garen lassen.
    Gegen Ende der Gare eine große Pfanne mit gut schließendem (Glas-)Deckel auf den Herd stellen. Butter, Milch und Zucker in die Pfanne geben und nur kurz schmelzen lassen.
    Nun die Knödel so in die Pfanne setzen, dass sie gleichmäßig in ihr verteilt sind.
    Den Deckel aufsetzen und bei mittlerer bis niedriger Hitze ca. 30 min köcheln. Die Flüssigkeit muss am Ende der Garzeit vollständig verdampft und am Boden der Knödeleine schöne Karamellschicht entstanden sein.
    Bitte den Deckel der Pfanne während der Garzeit nicht öffnen, sonst fallen die Dampfnudeln zusammen!

Herstellung Mohnzucker

  • Den gemahlenen Mohn und den gesiebten Puderzucker einfach vermischen.

Notizen

Man kann sie lecker mit Vanillesoße essen oder mit Mohnzucker oder mit beidem. Auch mit Apfelmus sind sie sehr lecker.
Wenn man welche übrig haben sollte, einfach gut einpacken und einfrieren. Bei Bedarf einfach 10 - 15 min. antauen lassen. Dann entweder in der Mikrowelle erwärmen oder mit etwas Milch im Topf auf dem Herd langsam erwärmen und nicht zu heiß werden lassen. 
Keyword Hefeteig, saftig, Süßigkeit, zart
Tried this recipe?Let us know how it was!

4 Gedanken zu „glutenfreie Dampfnudeln süß“

  1. Hallo Oliver,
    nach über 15 Jahren glutenfreiem Backen, habe ich endlich genussvolle Brötchen für meine Tochter herstellen können.
    Vielen Dank dafür!
    Jetzt hätte sie gerne „Pfälzer“ Dampfnudel. Diese werden in der Pfanne gebraten, mit etwas Salzwasser,
    bis das Wasser verkocht ist und eine Salzkruste entsteht.
    Kann ich dafür dieses Rezept verwenden?
    Danke schon mal für deine Antwort.
    Liebe Grüße Gabi

    Antworten
  2. Hallo Oliver,
    nach fast 20 Jahren mit glutenfreiem Backen, isst mein Zöli meine Brötchen auch wieder aufgebacken. 🥰
    Vielen Dank dafür!
    Nachdem auch der Hefezopf nach deinem Rezept wieder „geordert“ wurde, möchte ich gerne Dampfnudeln machen.
    Wir bevorzugen die „Pfälzer“ Variante, mit Salzkruste.
    Kann ich dafür dieses Rezept, statt mit Zucker, mit Salz im Teig herstellen? Oder gibt es ein anderes, das besser geeignet ist?
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    LG. Krümelgabi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.