Feta-Joghurt-Dip mit Zitrone

Feta-Joghurt-Dip mit Zitrone

Leckerer Feta-Joghurt-Dip, ideal zu Baguette, Frikadellen oder Grillsteak und auch zu Kartoffeln.
5 von 1 Bewertung
drucken pin bewerten
Gericht: Beilage, Dip
Land & Region: Deutsch, griechisch
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Equipment

  • hohes Gefäß
  • Mixstab oder Blender
  • Schüssel mit Deckel luftdicht

Zutaten

  • 200 g Feta
  • 200 g Joghurt
  • 200 g Frischkäse neutral
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zitrone Abrieb und Saft
  • 4 g Dill
  • 5 g italienische Kräutermischung getrocknet
  • Pfeffer nach Wunsch
  • Salz nach Wunsch
  • Milch ggf.

Anleitungen

  • Den Feta etwas abtropfen lassen und in ein hohes Gefäß bröseln.
    Alle anderen Zutaten, bis auf das Salz, zugeben.
    Nun mit dem Stabmixer oder in einem Blender so lange mixen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Sollte man es weicher mögen, einfach etwas Milch hinzugeben.
    Den Dip über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag vor Verwendung abschmecken.
    Da der Feta bereits salzig ist, nur vorsichtig salzen.

Notizen

Der Dip passt wunderbar zu Focaccia, Baguettes, Frikadellen (faschierte Laibchen) oder Grillsteak.
Wer möchte, kann andere Kräuter verwenden oder, wenn man es gerne etwas schärfer mag, Chiliflocken zugeben. Auch lecker auf Kräcker, auf Bruschetta oder Canapé.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung