Himbeer-Fruchtcréme für Crémetorten

glutenfreie Himbeer-Fruchtcréme für Crémetorten

Lecker leichte Fruchtcréme für Crémetorten. Viel Frucht wenig Buttercréme. Ideal für eine leckere Torte im Sommer. Auch für Dekotorten geeignet.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken bewerten
Gericht: Cremetorte, Füllung
Land & Region: Deutsch
Keyword: aromatisch, frisch, Fruchtcreme, fruchtig, leicht
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Portionen: 1 Torte

Equipment

  • feines Sieb oder flotte Lotte
  • Küchenmaschine
  • Köchtöpfe
  • kleine Schüssel
  • Frischhaltefolie
  • Schneebesen
  • Rührlöffel

Zutaten

für das Himbeer-Mus

  • 1000 g Himbeeren gefroren
  • 20 g Zucker
  • 300 g Wasser

zum Abbinden

  • 60 g Maisstärke
  • 80 g Wasser

für den Läuterzucker

  • 300 g Wasser
  • 300 g Zucker

für die Himbeer-Créme

  • 300 g Buttercréme fertig

Anleitungen

Einen Tag vorher

  • Die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel geben und über Nacht in einem Kühlschrank auftauen lassen.

Läuterzucker kochen

  • Zucker und Wasser in einen Kochtopf geben. Vermischen und einmal aufkochen lassen

Himbeer-Mus herstellen

  • Am nächsten Tag dann die Himbeeren durch ein Sieb passieren.
    Die Reste (Körner und etwas Fruchtfleisch) in den heißen Läuterzucker geben und den Läuterzucker auskühlen lassen. Danach den Läuterzucker absieben undman hat Himbeer-Läuterzucker zum Tränken.
    Den durchgepressten Himbeersaft mit Zucker und 300g Wasser zum Kochen bringen und dabei immer wieder umrühren.
    Die Maisstärke mit 80g Wasser anrühren und wenn der Himbeersaft kocht unter ständigem Rühren unter den Saft geben. Die Masse wird dadurch milchig. So lange dann kochenlassen bis sie wieder dunkel Rot also himbeerfarben ist. Das dauert je nach Menge bis zu 2 Minuten und dabei nie aufhören zu rühren.
    Die Créme mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen im Kühlschrank oder so.

HImbeer-Créme herstellen

  • Wenn das Himbeer-Mus kalt ist (Kühlschrank kalt!!!!), das Mus mit einem Schneebesen glattrühren und anschließend die Buttercréme unterheben. DieMenge der Buttercréme bestimmt die Stabilität der Himbeercréme zum Schluss.

2 Gedanken zu „Himbeer-Fruchtcréme für Crémetorten“

  1. Die hab ich noch gar nicht gefunden. Die klingt super und ich denke mal dass man das auch mit jeder anderen Frucht machen kann. Auch mit frischen Erdbeeren

    Antworten
    • Hallo Doris,

      ja das geht. Aber bei manchen Früchten, ist es besser den Fruchtsaft zu kaufen und daraus die Creme dann zu machen.

      LG Oliver

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bewertung