glutenfreies Osterlamm aus Cola-Kranz-Masse

Glutenfreies Osterlamm aus Cola-Kranz-Masse

Das schwarze Schaf unter den Osterlämmern. Leckere Cola-Masse und mal eine leckere neue Art ein Osterlamm zu genießen.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Ostern
Land & Region: Deutsch
Keyword: Cola, Ostern, Sand-Öl-Masse
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 1 großes Lamm oder 2 kleine

Equipment

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Küchenmaschine
  • Osterlamm-Form 1 große oder 2 kleine
  • Schaber
  • Messer
  • Sieb
  • Öl zum Fetten der Form
  • Pinsel

Zutaten

Zutaten für die Masse

  • 175 g Schär Mix Kuchen & Kekse
  • 10 g Backkakao
  • 100 g Puderzucker
  • 5 g Vanillezucker
  • 7 g Backpulver
  • 65 g Öl
  • 52 g Orangensaft
  • 110 g Ei
  • 75 g Cola

Zutaten für den Guss

  • 120 g Puderzucker gesiebt
  • 10 g Backkakao gesiebt
  • 10 g Butter flüssig, abgekühlt
  • 30 g Cola

Anleitungen

  • Mehl, Kakaopulver, Puderzucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen und sieben.
    Die Osterlamm-Form dünn fetten.
    Den Ofen auf 180 °C Umluft (190 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
    Öl, Orangensaft, Orangenaroma, Eier sowie Cola in die Rührschüssel geben und homogen miteinander vermischen.
    Die Mehlmischung zufügen und 30 Sek. Auf langsamster Stufe verrühren. Danach 5 min auf höchster Stufe aufschlagen lassen.
    Die Masse in die Osterlamm-Form geben und im Ofen 25 - 35 Min. backen.
    Nach dem Backen das Osterlamm für 5 min in der Form ruhen lassen. Dann mit einem scharfen Messer die überstehende Masse abschneiden und das Lamm aus der Form nehmen.
    Alle Zutaten für den Guss vorsichtig miteinander verrühren, dabei darauf achten, dass keine Klumpen entstehen.
    Das Osterlamm damit überziehen und den Guss anziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung