glutenfreier süßer Quark-Öl-Teig

glutenfreier süßer Quark-Öl-Teig Grundrezept

Ein Grundrezept für einen glutenfreien Quark-Öl-Teig, der vielseitig einsetzbar ist.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Grundrezept
Land & Region: Deutsch
Keyword: Ausbackteig, Christstollen, Quark, süß, universell
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • Küchenmaschine optional
  • Knethaken optional
  • Handrührer optional
  • Knetstäbe für Handrührer optional

Zutaten

  • 50 g Ei
  • 150 g Quark
  • 80 g Milch
  • 80 g Öl
  • 350 g Schär Mix Brot
  • 75 g Zucker
  • 3 g Salz
  • 1 Päckchen Backpulver

zum Abstreichen

  • 20 g Eigelb
  • 20 g Milch

zum Bestreuen

  • Hagelzucker optional
  • Mandeln, gehobelt oder gestiftet optional

Anleitungen

  • Alle Zutaten kurz mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Teig verkneten.
    Quark-Öl-Teig anschließend nach gewünschtem Gebäck zubereiten und backen.
    Der süße Teig eignet sich für schnelle Kuchen oder Gebäcke für Osterhasen und Co.
    Der herzhafte Teig eignet sich für schnelle Pizza und Co.
    Für eine vegane Variante, alles durch vegane Produkte ersetzen, Ei durch Leinsaat-Ei oder Ei-Ersatz-Produkte ersetzen.
    Achtung!
    Je nach eingesetztem Quark oder der Größe der Eier kann der Teig fester oder weicher sein.
    Sollte er fester sein, einfach mit etwas Milch dazu geben.
    Sollt er weicher sein, einfach etwas Mehl dazu geben.
    Aber beides bitte nur in geringen Mengen und nur nach und nach!

Backen

  • Backtemperatur: 180°C Umluft oder 190°C Ober-/Unterhitze
    Backzeit hängt vom Gebäck ab was daraus gemacht wird, da ja ein Kuchen anders backt als ein Hefezopf oder ein Teilchen
    Backzeit zwischen 20 min bei kleinen Gebäcken und 40 – 50 min bei Großen, wie z. B. Brot oder Zopf aus dem ganzen Teig.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung