glutenfreier Reibeteig Grundrezept

glutenfreier Reibeteig Grundrezept

Leckerer Teig der ideal für z. B. Quiche oder Zwiebelkuchen sowie Snacks jeglicher Art eingesetzt werden kann. Auch lässt er sich gut aromatisieren für weitere umfangreiche Einsatzmöglichkeiten.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Teigruhe im Kühlschrank mind.: 1 Stunde
Portionen: 4 Portionen

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Knethaken
  • Teigschaber
  • Frischhaltefolie

Zutaten

  • 500 g Schär Mix Brot
  • 175 g Wasser kalt
  • 235 g Butter oder Backmargarine kalt, gewürfelt
  • 50 g Ei
  • 6 g Salz
  • 4 g Hefe optional

Anleitungen

  • Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten, bis keine Butterstücke mehr sichtbar sind.
    Den Teig am Besten in Frischhaltefolie eingepackt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, so lässt er sich besser ausrollen und weiterverarbeiten.

Notizen

Für meine Knusperstangen gebe ich Kräuter nach Wunsch in den Teig, für deren vegetarische Variante noch zusätzlich 10 bis 15g Tomatenmark.
Dieser Teig ist auch die Basis für meinen Zwiebelkuchen bzw. meine Quiche Lorraine, er ist aber auch für Gebäcke mit deftiger Füllung und auch für gesalzene oder Kräuter-Knabberkekse einsetzbar.
Für süße Gebäcke eignet sich der Teig nicht, da Zucker die Teigstruktur negativ beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung