glutenfreier Mais-Tomaten-Pie

Mais-Tomaten-Pie

glutenfreier-Mais-Tomaten-Pie

leckerer einfacher Mais-Tomaten-Pie mit Parmesan und 2-fach gebacken
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Eier, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Mais, Parmesan, Pie, Tomaten, Zwiebeln
Vorbereitung: 45 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • Pie-Form oder Kuchenform 26 cm mit 3 cm Rand
  • kleiner Kochtopf
  • Pürrierstab
  • Messer
  • Schneidbrett
  • Sieb
  • Schüsseln
  • Waage
  • ggf. Käsereibe

Zutaten

Zutaten Pie Crust

  • 115 g Butter fein gewürfelt, kalt
  • 40 g Backmargarine kalt
  • 50 g Wasser eiskalt
  • 8 g Salz
  • 5 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 180 g Schär Mix Kuchen & Kekse
  • 4 g Backpulver

Zutaten Füllung

  • 30 g Butter
  • 1 mittlere Zwiebel fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 200 g Schlagsahne/Schlagobers
  • 300 g Dosenmais
  • 200 g Ei
  • 2 Eigelbe
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln in dünne Ringe geschnitten
  • 200 g Kirschtomaten halbiert
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 6 g Paprikapulver geräuchert
  • 30 g Paniermehl glutenfrei
  • Salz nach Wunsch
  • Pfeffer nach Wunsch
  • Tabasco nach Wunsch

Anleitungen

Herstellung Pie Crust

  • Die Butter und Margarine in kleineWürfel schneiden und. Die Fette müssen vor der Verwendung kalt sein. Dieser Schritt ist wichtig, um die optimale Konsistenz der Pie Crust zu erzielen.
    Das Wasser ebenfalls in den Kühlschrank stellen, damit es kalt wird. Wenn die Zutaten ausreichend gekühlt sind, können die nachfolgenden Schritte gemacht werden, aber sie müssen zügig ablaufen, damit der Teig nicht zu warm wird!
    Die übrigen Zutaten vermengen, erst danach die kalten Zutaten aus dem Kühlschrank holen.
    Alles sofort miteinander vermischen, aber nur so lange, bis sich Mehl und Fett soeben miteinander verbunden haben; es dürfen noch ein wenig kleine Fettstückchenzu sehen sein, so wird der Pie Crust beim Backen schön blättrig.
    Den Teig sofort ausrollen und in die Form geben. Diese Form dann bis zurweiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
    40 g Backmargarine, 50 g Wasser, 8 g Salz, 5 g Zucker, 1 Eigelb, 180 g Schär Mix Kuchen & Kekse, 4 g Backpulver

Herstellung der Füllung und des Pie

  • Den Ofen auf 175°C Umluft oder 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    10 g Butter in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze schmelzen.
    Die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und unter Rühren 4 Minuten lang anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.
    200 g Mais mit einer Prise Salz und Pfeffer dazu geben und unter Rühren 5Minuten mit dünsten.
    100 g Mais in eine extra Schüssel (mittelgroß) geben.
    Die Sahne in den Topf geben, zum Köcheln bringen und das ganze dann durchmixen. Pürieren, bis die Masse sehr glatt ist, und in die Schüssel mit dem Mais geben.
    Eier, Eigelb, ½  Bund Frühlingszwiebeln, Tabasco und eine weitere Prise Salz und Pfeffer unterrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Mischung in die vorbereitete Tarteform füllen und im Ofen 25-30 Minuten backen, bis die Masse stabil ist.
    In der Zwischenzeit die restliche Butter in der Mikrowelle schmelzen, in eine kleine Schüssel geben und mit der restlichen Frühlingszwiebel, denTomaten, dem Parmesan, dem geräucherten Paprika, den Semmelbröseln sowie Salz und Pfeffer vermischen.
    Sobald der Masse fest ist den Kuchen aus dem Ofen nehmen.
    Die Tomatenmischung darauf verteilen und für 15 Minuten in den Ofen schieben, bis die Tomaten weich und die Brösel goldgelb sind.
    Vor dem Anschneiden der Torte 20 Minuten ruhen lassen.
    30 g Butter, 1 mittlere Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 200 g Schlagsahne/Schlagobers, 300 g Dosenmais, 200 g Ei, 2 Eigelbe, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 200 g Kirschtomaten, 100 g Parmesan, 6 g Paprikapulver, 30 g Paniermehl, Salz, Pfeffer, Tabasco

Schreibe einen Kommentar

Bewertung