glutenfreie Wraps

Glutenfreie Wraps

glutenfreie Wraps

Mit diesem Rezept könnt ihr leckere glutenfreie Wraps machen und sie nach Belieben und Geschmack füllen. Die Wraps brechen nicht und sind, wenn man sie in ein feuchtes Küchentuch packt, sehr elastisch.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
"Backen in der Pfanne" 10 Minuten
Gericht Arbeit, Beilage, Büro, Hauptspeise, Snack, Unterwegs
Küche Amerikanisch
Portionen 6 Wrap

Kochutensilien

  • Schüssel
  • Rollholz
  • Waage
  • Teigschaber
  • Rollholz
  • Pfanne
  • Küchentuch feucht
  • Großer Teller

Zutaten
  

  • 200 g Schär Mix Brot
  • 125 g Wasser
  • 50 g Öl
  • 2 Prisen Salz

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten, von Hand, zu einem stabilen Teig verkneten, dieser sollte sich wie weiche Knete anfühlen.
    Nun Teigstücke, je nach Wunsch bzw. Pfannengröße, zwischen 50 g und 60 g abwiegen.
    Die Teigstücke zu Kugeln formen und dann abdecken, damit sie nicht austrocknen.
    Eine beschichtete Pfanne auf höchster Stufe aufheizen.
    Währenddessen eine Teigkugel so dünn es geht (ca. 1 bis max. 2 mm) rund ausrollen und direkt in die heiße Pfanne legen. Die Pfanne muss nicht gefettet werden.
    Nach 1 bis 2 min den Wrap das erste Mal wenden und, je nach gewünschter Farbe, zu Ende backen.

Notizen

Tipps:
Wenn die Pfanne zu kalt ist, genauer gesagt das Backen in der Pfanne zu lange dauert, wird der Wrap trocken und lässt sich dann nicht mehr rollen.
Auch bitte immer nur einen nach dem anderen Teigling ausrollen, sonst werden die Wraps trocken und brechen.
Fertige Wraps können unter einem feuchten Tuch im Ofen bei 60 °C warm und geschmeidig gehalten werden.
Die Wraps eignen sich auch als Ersatz für indische Rotis oder Chapatis.
Keyword flexi, flexibel, flexy, freiheit, kreativ, Wrap
Tried this recipe?Let us know how it was!

2 Gedanken zu „glutenfreie Wraps“

Schreibe einen Kommentar

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.