glutenfreie Reistaler vegan

glutenfreie Reistaler vegan

Leckere saftige vegane glutenfreie Reistaler. Lecker zum dippen oder als Hauptspeise mit verschiedenen Salaten.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: defitg, Gemüse, Knabbergebäck, Knabbern, Reis
Vorbereitung: 40 Minuten
Zubereitung: 50 Minuten
Portionen: 22 Taler

Equipment

  • Kochtopf
  • Sieb
  • Schneidbrett
  • Messer, klein
  • große Pfanne
  • Öl zum Braten

Zutaten

  • 250 g Reis ungekocht, Sorte nach Wunsch
  • 150 g Schär Farine
  • Pfeffer, Salz, Muskat, Curry, Schnittlauch nach Wunsch
  • 250 g Erbsen aus der Dose

oder

  • 250 g Lauch

oder

  • 250 g Gemüse nach Wunsch

Ei-Ersatz Möglichkeit 1

  • 2 EL Zucchini-Mus roh

Ei-Ersatz Möglichkeit 2

  • 2 EL Avocado-Mus roh

Anleitungen

  • Reis bissfest kochen und in ein Sieb geben. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
    Während dessen die Erbsen abgießen und abwaschen oder das gewünschte Gemüse fein schneiden. Die Zwiebel fein würfeln.
    Reis, Zwiebel, Erbsen (Gemüse), 1 EL Mus einer Avocado oder einer Zucchini und Farina in eine Schüssel geben und gut mit der Hand durchmischen. Dann die Masse 30 min quellen lassen.
    Dann mit nassen Händen die Taler formen und in der Pfanne gold-gelb braten.

Notizen

Schmeckt sehr gut mit dem Möhrensalat oder mit einem Quark Dip.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung