glutenfreie Nussfüllung

glutenfreie Nussfüllung

Leckere Nussfüllung für vielfältigen Einsatz. Nussschnecken, Nusszopf, Nusshörnchen oder Nusstaschen und viele Leckereien mehr sind möglich.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken bewerten
Gericht: Füllung
Land & Region: Deutsch
Keyword: Füllung, Haselnüsse, Nüsse
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Portionen: 1 mal Hefeteig Grundrezept

Equipment

  • Kochtopf
  • Rührlöffel
  • Schüssel
  • Teigschaber
  • Silikonschaber
  • Frischhaltefolie

Zutaten

  • 60 g Maisstärke
  • 5 g Back-Kakao
  • 100 g Milch
  • 100 g Ei
  • 50 g Nussmus
  • 100 g Zucker
  • 10 g Vanille-Zucker
  • 250 g Haselnüsse gemahlen

Anleitungen

  • Maisstärke und Backkakao mit etwas Milch und den Eiern anrühren, dann das Nussmus unterrühren.
    Die restliche Milch mit Zucker und Vanille zum Kochen bringen.
    Gemahlene Nüsse unterrühren und sobald es wieder köchelt, die Milch-Eier-Maisstärke-Mischung sehr schnell einrühren und unter ständigem Rühren bis zum Kochen erhitzen.
    Direkt in eine neue Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.
    Sollte die Füllung nach dem Auskühlen zu fest sein, kann man sie mit etwas Milch wieder weicher machen, damit sie streichfähig ist.

Notizen

Die Haselnüsse können auch durch Walnüsse ersetzt werden. Die Haselnusspaste kann dann weg gelassen werden.
Man kann die Haselnüsse auch durch gemahlene Erdnüsse ersetzen und für die Haselnusspaste dann Erdnussbutter nehmen oder Erdnussmus.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung