glutenfreie Mozzarella-Tomaten-Spieße

glutenfreie Mozzarella-Tomaten-Spieße

Lecker Mozzarella-Tomaten-Stäbchen, über Nacht in einer Marinade eingelegt und so unglaublich lecker.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Beilage, Snack
Land & Region: Italienisch
Keyword: Basilikum, Grillen, Mozzarella, Partybrot, Pesto, Picknick, Tomaten
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Ruhezeit über Nacht: 12 Stunden
Portionen: 10 Spieße

Equipment

  • luftdichter Glasbehälter
  • 10 Holzspieße mind. 10 cm lang
  • Schale
  • Schneebesen
  • Schneidbrett
  • Messer

Zutaten

  • 500 g Cherry-Tomaten
  • 250 g kleine Mozzarella-Kugeln
  • 1 Bund Basilikum frisch
  • 4 TL Pesto alla Genovese
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Tafelessig
  • 7 EL Olivenöl gutes
  • Salz und Pfeffer nach Wunsch

Anleitungen

  • Die Mozzarella-Kugeln abschütten und abtropfen lassen.
    Währenddessen aus dem Pesto, Olivenöl, den Essigsorten, Salz und Pfeffer eine würzige Marinade machen. Sie darf stärker gewürzt sein, da der Mozzarella beim Marinieren noch Flüssigkeit abgibt.
    Die Kugeln mit der Marinade mischen und gut verschlossen über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
    Am nächsten Tag die Tomaten entstielen und waschen. Sollten die Tomaten größer sein als die Kugeln, kann man sie einfach halbieren.
    Als Erstes eine Tomate aufspießen, gefolgt von einem Blatt Basilikum, einer eingelegten Mozzarella-Kugel, wieder einem Basilikum Blatt und einer Tomate. Das so lange wiederholen, bis 3 Mozzarella-Kugeln und 4 Tomatenstücke aufgespießt sind.
    Sollte der Spieß etwas länger sein, kann er einfach gekürzt werden.
    Die Stäbchen wieder gut verpackt kalt stellen, bis sie gegessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung