glutenfreie Knusperstangen, auch vegan möglich

Glutenfreie Knusperstangen

leckeres glutenfreies Knabbergebäck, dass zu jeder Feier passt und auch auf Vorrat ein Genuss ist.
5 von 1 Bewertung
drucken pin bewerten
Gericht: Snack
Land & Region: Deutsch
Keyword: auch vegetarisch, auf Vorrat, Basler Leckerli, deftig, Knabbern, Partygebäck
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 2 Stunden
Portionen: 2 Backbleche

Equipment

  • Rollholz
  • Küchenmaschine
  • Knethaken
  • Pinsel
  • Tasse
  • Schüsseln
  • Backblech
  • Backpapier

Zutaten

Zutaten für den Teig mit veganer Alternative

  • 500 g Schär Mix Brot
  • 175 g Wasser kalt
  • 235 g Butter oder Backmargarine
  • 4 g Frischhefe (trocken oder frisch) optional
  • 6 g Salz
  • 50 g Ei

oder für vegane Herstellung das Ei durch

  • 1 EL Zucchinimus (ausdrücken vorher) gehäuft

zusätzliche Rohstoffe für Knusperstangen mit Speck

  • 250 g gewürfelter Speck
  • 400 g Käse gerieben
  • 200 g Röstzwiebeln glutenfrei
  • 100 g Sesam optional

zusätzliche Rohstoffe für Knusperstangen vegetarisch

  • 400 g Kürbiskerne
  • Paprikapulver
  • 400 g Käse gerieben
  • 200 g Sesam

Anleitungen

Herstellung Teig für beide Varianten

  • Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten, bis keine Butterstücke mehr sichtbar sind. 
    Den Teig am besten eingepackt über Nacht imKühlschrank ruhen lassen, so lässt er sich besser ausrollen und weiterverarbeiten. Die Mindestruhezeit beträgt 1 Stunde.
    Für meine Knusperstangen gebe ich Kräuter nach Wunsch in den Teig, für deren vegetarische Variante noch zusätzlich 10 bis 15g Tomatenmark. 

Herstellung Knusperstangen mit Speck

  • Nachdem der Teig mind. 1 Std im Kühlschrank gelagert wurde, kann er rechteckig auf max. 3 mm Dicke ausgerollt werden. Bitte den Tisch vorher etwas mehlen, damit er nicht festklebt. 
    Nun den Teig mit Wasser dünn abstreichen und die untere Hälfte wie unten beschrieben bestreuen. 
    Den Ofen auf 210°C Umluft bzw.220°C Ober-/Unterhitze vorheizen, dabei eine leere, feuerfeste (Metall-)Form auf dem Boden des Ofens mit´erhitzen.
    Erst den gewürfelten Speck aufstreuen, dann Röstzwiebeln und zum Schluss den geriebenen Käse. (Etwas Käsezurückbehalten, damit auch außen Käse aufgestreut werden kann.) Die Reihenfolge des Aufstreuens sorgt dafür, dass der Käse beim Schmelzen die anderen Zutaten zusammenhält. 
    Nun die obere Teighälfte auf die untere, bestreute Hälfte klappen und leicht andrücken. Die Oberfläche mit etwas Wasser dünn bestreichen und mit Käse bestreuen, anschließend den Sesam nach Wunsch locker darüber verteilen.  Den aufgestreuten Käse und Sesam ebenfalls leicht andrücken.
    Den Teig in Streifen gewünschter Breite schneiden, einzeln verdrehen und auf ein Backblech mit Backpapier geben. 
    Das Blech in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 100 ml Wasser in die feuerfeste Form schütten. Den Ofen sofort schließen.
    Backzeit ca. 25 bis 30 min, jenach gewünschtem Bräunungsgrad. 

Herstellung Knusperstangen vegetarisch

  • Nachdem der Teig mind. 1 Std im Kühlschrank gelagert wurde, kann er rechteckig auf max. 3 mm Dicke ausgerollt werden. Bitte den Tisch vorher etwas mehlen, damit er nicht festklebt. 
    Nun den Teig mit Wasser dünn abstreichen und die untere Hälfte wie unten beschrieben bestreuen. 
    Den Ofen auf 210°C Umluft bzw. 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen, dabei eine leere, feuerfeste (Metall-)Formauf dem Boden des Ofens mit erhitzen.
    Den geriebenen Käse nach Belieben mit Paprikapulver würzen. 
    Zunächst die Kürbiskerne nicht zu dicht aufstreuen, danach den Sesam und den geriebenen Käse. (Von Käse und Sesametwas zurückbehalten für das Bestreuen der Außenseite.) Die Streu-Reihenfolgesorgt dafür, dass der Käse beim Schmelzen im Ofen die anderen Zutaten festhält. 
    Nun die obere Teighälfte auf die untere bestreute Hälfte umklappen und leicht andrücken. Die Oberfläche mit etwas Wasser dünn bestreichen, mit Käse bestreuen und anschließend den Sesam nach Wunsch locker darüber verteilen. 
    Käse und Sesam leicht andrücken,Streifen in gewünschter Breite schneiden, einzeln verdrehen und auf ein Backblech mit Papier geben. 
    Die Stangen in den vorgeheizten Ofengeben und ca. 100 ml Wasser in die feuerfeste Form schütten, den Ofen sofort schließen.
    Backzeit ca. 25 bis 30 min, jenach gewünschtem Bräunungsgrad. 

Notizen

Dieses Rezept kann auch mit veganen Austauschprodukten hergestellt werden und vegan gefüllt werden.
Für meine Knusperstangen gebe ich Kräuter nach Wunsch in den Teig, für deren vegetarische Variante noch zusätzlich 10 bis 15g Tomatenmark. 
Den Teig am besten eingepackt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, so lässt er sich besser ausrollen und weiterverarbeiten. Die Mindestruhezeit beträgt 1 Stunde.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung