glutenfreie Kartoffeltaler

glutenfreie Kartoffeltaler

leckere Kartoffeltaler die mit einem passenden Dip abgerundet ein leckeres Mittagessen ergeben. Aber auch zu Fisch und Co eine leckere Beilage.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: deftig, gebraten, Kartoffeln, Taler
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 40 Minuten
Portionen: 14 Stück

Equipment

  • Pfanne
  • Schüssel
  • Kartoffelpresse oder Stampfer
  • Kochtopf

Zutaten

  • 750 g Kartoffeln
  • 125 g Quark
  • 100 g Ei
  • 5 g Salz
  • 175 g Schär Farine
  • 10 g Schnittlauch getrocknet

oder

  • 30 g Schnittlauch frisch
  • Pfeffer und Muskat nach Wunsch

Anleitungen

  • Kartoffeln mit Schale kochen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und noch warm schälen.
    Die Kartoffeln warm durch eine Kartoffelpresse drücken oder stampfen, aber nie in den Mixer geben, dann wird die Masse zäh und wie Kleister. Die gepressten Kartoffeln abgedeckt auskühlen lassen.
    Alle restlichen Zutaten zu den ausgekühlten, gepressten Kartoffeln geben und gut vermengen, so dass die Masse homogen ist. Kräftig abschmecken nicht vergessen.
    Die Masse nun 10 min quellen lassen und dann ca. 14 bis 16 Taler à 75g formen.
    Diese dann Butter oder Öl bei mittlerer Hitze 5 min je Seite ausbacken.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung