glutenfreie Grammelpogatschen

glutenfreie Grammelpogatschen

GRammelpogatschen sind eine österreichische Spezialität, ein Sauerrahm-Teig mit Grammeln (Grieben) und oben als Topping grobes Salz oder Kümmel. Ein leckeres Knabbergebäck
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken pin bewerten
Gericht: Kleinigkeit, Knabbergebäck
Land & Region: Österreich
Keyword: Grammeln, Grieben, Knabbern, knusprig
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 3 Stunden
Arbeitszeit: 3 Stunden 10 Minuten
Portionen: 35 Stück

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Knethaken
  • Schaber
  • Mixer
  • Rollholz
  • Frischhaltefolie
  • Ausstecher nach Wunsch
  • Backblech
  • Backpapier

Zutaten

  • 500 g Schär Mix Brot
  • 12 g Salz
  • 5 g Pfeffer schwarz
  • 20 g Eigelb
  • 70 g Weißwein
  • 125 g Milch 30 °C
  • 225 g Sauerrahm auf Raumtemperatur
  • 50 g Schmalz
  • 250 g Grammeln/Grieben
  • 1 Päckchen Trockenhefe

oder

  • 21 g Frischhefe
  • Salz grob zum Bestreuen
  • Kümmel oder Schwarzkümmel zum Bestreuen
Makes: 5cm round

Anleitungen

  • Grammeln/Grieben fein hacken und mit dem Schmalz vermischen. Die Grammeln können auch mit einem Mixer zerkleinert werden.
    Die Milch mit der Hefe im Knetkessel vermischen, das Eigelb unterrühren und dann das Mehl auf die Flüssigkeit geben. Dann alle anderen Zutaten oben draufgeben.
    5 Minuten auf mittlerer Geschwindigkeit kneten lassen und dann für 45 min abgedeckt ruhen lassen.
    Nach der Teigruhe einen Arbeitsfläche dünn mit Reismehl bestäuben und dann den Teig darauf flach „klopfen“ und länglich, aber nicht dünner als 1cmausrollen.
  • Dann den Teig eine 1fache Tour geben, wie beim Tourieren von Blätterteig
    Diesen Vorgang insgesamt 4-mal durchführen und dann den Teig gut eingepackt für 30 min kalt legen. Am besten fest in Frischhaltefolie einpacken, da er ja Volumen bekommt.
  • Nach der Pause im Kühlschrank den Teig auspacken und 10 min Temperatur ziehen lassen.
    Den Ofen auf 170°C bis 180°C Umluft oder 180°C bis 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine leere feuerfeste Form/altes Backblech auf den Boden des Ofens stellenund mit aufheizen.
    Den Teig dann auf 2 - 3 cm Dicke ausrollen und die Oberfläche mit einem Messer einritzen, so dass ein Gittermuster entsteht. Jetzt den Teig mit einem runden Ausstecher, bitte mind. 5 cm Durchmesser, ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen.
    Mit Kümmel (wenn gewünscht) und groben Salz bestreuen. 15 min garen lassen und dann in den Ofen geben und in die aufgeheizte Schüssel am Boden mind. 100ml Wasser gebenfür den Wasserdampf und den Ofen schließen.
    Backzeit hängt von der Größe der Gebäcke ab. Bei angegebener Größe sind es ca. 25 bis 30 min bis sie schön gold-braun sind. Backzeit richtet sichimmer nach der Größe des Gebäckes.

Notizen

Menge ergibt bei 5 cm Durchmesser ca. 30 bis 40 Stk. , je nachdem wie dick sie ausgerollt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung