glutenfreie Florentiner

glutenfreie Florentiner

5 von 1 Bewertung
drucken bewerten
Gericht: Kleinigkeit
Land & Region: Deutsch, Französisch, Italienisch
Keyword: Florentiner, karamell, Mandeln, Schokolade
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 15 Minuten

Equipment

  • Kochtopf
  • Rührlöffel
  • Backblech
  • Backpapier
  • Teelöffel optional
  • Esslöffel optional
  • Ausstecher rund

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 20 g Honig
  • 220 g Zucker
  • 110 g Sahne flüssig
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Mandeln gehobelt
  • Küvertüre zum Abstreichen

wenn gewünscht

  • 150 g kandierte Früchte gehackt

Anleitungen

  • Die gehobelten Mandeln auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und bei 180°C etwas anrösten. Aber Achtung!!! Nicht zu dunkel, da sie ja noch gebacken werden.
    Alle anderen Zutaten in einen Topf geben und unter ständigem rühren zum kochen bringen. Dann bei mittlerer Hitze ca. 4 bis 6 Minuten leicht köcheln lassen bis die Masse zähfliesend ist.
    Vom Herd nehmen und die noch warmen gehobelten Mandeln unter die gekochte Massen ziehen.
    Falls gewünscht, kommen gleichzeitig mit den Mandeln jetzt auch die kandierten Früchte rein.
    Die Masse mit einem Löffel (Tee- oder Esslöffel je nach gewünschter Größe) auf dem Backblech verteilen und etwas flach drücken.
    Bei 170°C Umluft (180°C Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen ca. 12 – 15 min backen, bis sie leicht anfangen zu bräunen und gold-gelb sind.
    Aber Achtung!!, Masse wird schnell dunkel und bitter, also nicht weglaufen.
    Nachdem Abkühlen sind sie dann fest und stabil.
    Nun können sie mit aufgelöster Kuvertüre auf der Rückseite abgestrichen werden.

Notizen

Sollten die Florentiner nach dem Backen zu breit gelaufen sein, können sie mit Hilfe eines runden Ausstechers im noch heißen Zustand wieder zusammengeschoben werden.
kandierte Früchte wären z.B. Belegkirschen, Zitronat oder Orangeat

Schreibe einen Kommentar

Bewertung