glutenfreie Eierlikör-Crème

glutenfreie Eierlikör-Crème

Leckere gekochte Eierlikör-Crème zum Füllen von Torten, als Dessert-Crème oder als Füllung von Muffins usw.
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken bewerten
Gericht: Dessert, Nachspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Dessert, Eierlikör, Nachtisch
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 40 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Equipment

  • Kochtopf
  • Schneebesen
  • Waage
  • Frischhaltefolie
  • Messer
  • kleine Schüssel

Zutaten

  • 240 g Milch
  • 280 g Eierlikör
  • 60 g Maisstärke
  • 50 g Ei
  • 60 g Zucker
  • 5 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Die Maisstärke mit einem Teil der Milch vermischen (nicht mehr als 50g) und dann das Ei dazu geben und alles gut verrühren.
    Die restliche Milch, den Eierlikör, das Salz und den Zucker, Vanille-Zucker zusammen in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
    Anfangs etwas mit dem Schneebesen in der Milchmischung rühren, damit der Zucker nicht ansetzt.
    Wenn die Milch kocht, die Milch-Eier-Maisstärke-Mischung noch einmal gut verrühren und in die kochende Milch unterrühren.
    Mit dem Schneebesenlangsam weiter rühren, bis die Eierlikör-Crème wieder kocht, aber nicht anbrennt.
    Etwa 1 min unter Rühren kochen lassen und dann in eine frische Schale oder Schüssel schütten und mit Frischhaltefoliesofort abdecken und die Folie auf der Eierlikör-Crème festdrücken. Dadurch entsteht keine Haut auf der Crème.

Notizen

Die Crème kann vielfältig eingesetzt werden. Als Füllung für Torten, als Beigabe zur Sahne für eine Eierlikörsahne oder als Füllung für Muffins oder einfach als Dessert.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung