glutenfreie Backerbsen

glutenfreie Backerbsen

glutenfreie Backerbsen als leckere Suppeneinlage oder einfach zum Knabbern
Noch keine Bewertung für dieses Rezept
drucken bewerten
Gericht: Suppeneinlage
Land & Region: Deutsch
Keyword: Backerbsen, Suppeneinlage
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 6 Portionen

Equipment

  • großer Topf
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Waage
  • Sieb oder Reibeisen
  • Küchentuch
  • Teller
  • Thermometer

Zutaten

  • 80 g Schär Mix Brot
  • 100 g Ei
  • 10 g Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 Tropfen Tafelessig
  • 5 g Pflanzenöl
  • Öl oder Fett zum Ausbacken

Anleitungen

  • Einen Topf mit Fett bzw. Öl auf 165°C bis 170°C aufheizen.
    Alle Zutaten zu einem dickflüssigen Teig, der homogen und ohne Klümpchen ist, verrühren.
    Den Teig durch ein Sieb oder Reibeisen in das heiße Öl tropfen lassen.
    Beim Ausbacken bekommen die Backerbsen sehr viel Volumen, deshalb bitte nicht zu viel Teig ins Fett tropfen lassen. Auch geht das Ausbacken sehr schnell, deshalb die Backerbsen zügig mit einer Schöpfkelle aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Es kann sein, dass der Teig während des Ausbackens etwas zu fest wird, dann einfach mit wenig Milch wieder verflüssigen.

Notizen

Wenn vorhanden, kann man die Backerbsen noch im Dörrautomat für 3 bis 5 h nachtrocknen. So bleiben sie noch länger knusprig.
Für die Lagerung empfehle ich ein luftdichtes Gefäß, dass kühl und dunkel gelagert wird.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung